Fotogalerie

69. Sommernachstfest 2019

Bei heißem Sommerwetter fanden wieder zahlreiche Gäste den Weg zum 69. Sommernachtsfest der SPÖ Hernstein. Dieses Mal wurde dieses Fest wieder im Gasthaus „Blutalm die Genussalm“ veranstaltet. Neben den zahlreichen Gästen konnte GGR Gerhard Stoiber LAbg. Karin Scheele aus Lindabrunn, Vizebgm. Michaela Schneidhofer aus Hernstein und Bgm. Daniel Pong-ratz aus Pottenstein und die Gemeindevertreter begrüßen.
Eine besondere Freude war es, das neue Spitzenduo der SPÖ Hernstein vorzustellen - Vorsitzende Julia Kopalek aus Grillenberg und Vorsitzende Stv. Ewald Kiesl aus Hernstein.
An der Kassa gab es traditionell als Damenspende einen Getränkegutscheine für die Terrassenbar und die Herren konnten einen Schnaps verkosten. Für Musik und gute Stimmung sorgte erstmals die Gruppe „Querfeldein“ die kurzfristig für die Grup-pe „d´Morgensun eingesprungen sind. Evelyn und ihr Team der „Schaffer Gastronomie“ verwöhnten die Gäste mit der be-kannt guten Küche.
Durch das schöne Wetter waren die Terrassenplätze sehr begehrt aber auch die vielen Gäste im Saal konnten sich an der Ter-rassenbar der SPÖ Hernstein die notwendige Abkühlung verschaffen.
Das Motto der Tanzeinlage des Tanzklubs „Show & Dance Triestingtal“ war heuer FALCO. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war schließlich die Quizverlosung. Auf die glücklichen Gewinner warteten wieder 22 Geschenkskörbe und viele andere wertvolle Preise. Die SPÖ Hernstein möchte sich nochmals bei allen Gewerbetreibenden und privaten Spendern für die zahlrei-chen Sachpreise recht herzlich bedanken.
Wir danken für Ihren zahlreichen Besuch und freuen uns schon auf das Jubiläum im Jahr 2020 – 70 Jahre Sommernachtsfast.

Muttertagsjause 2018

Am Sonntag, dem 6. Mai 2018 hatte die SPÖ Hernstein zum erstem Mal zu einer Muttertagsjause ins Volksheim Hernstein eingeladen. Verwöhnt wurden die Gäste durch Obmann StV Ewald Kiesl und weitere Herrn der SPÖ Fraktion.

Es gab leckere selbstgebackene Mehlspeisen der SPÖ Frauen zum Kaffee und natürlich auch pikante Aufstrichbrote zu anderen Getränken.

68. Sommernachtsfest 2018

„Der Sommer macht zwar eine kurze Pause, aber nicht das traditionelle Sommernachtsfest“

So konnte der SPÖ Vorsitzende GGR Gerhard Stoiber am 23. Juni 2018 zahlreiche Gäste zum 68. Sommernachtsfest begrüßen, das heuer zum ersten Mal im „Gasthof Kirchenwirt“ in Grillenberg veranstaltet wurde.

Als Damenspende wurden Getränkegutscheine für die Gartenbar verteilt und die Herren konnten einen Schnaps verkosten. Für Musik und gute Stimmung sorgte die beliebte Gruppe „D´Morgensun“ und die Gastwirtfamilie Fuchs verwöhnte die Gäste mit ihrer bekannt guten Küche.

Der Saal war bis auf den Letzten Platz besetzt und die beliebte Bar der SPÖ Hernstein sorgte für die notwendige Abkühlung nach den heißen Tänzen.

Das Highlight der heurigen Veranstaltung war die Tanzeinlage des Tanzklubs „Show & Dance Triestingtal“ unter der Leitung von Christina Rupprecht. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war schließlich die Quizverlosung. Auf die glücklichen Gewinner warteten wieder 25 Geschenkskörbe und viele andere wertvolle Preise.

Die SPÖ Hernstein möchte sich nochmals bei allen Gewerbetreibenden und privaten Spendern für die zahlreichen Sachpreise recht herzlich bedanken.

Wir danken für Ihren zahlreichen Besuch und freuen uns schon auf das 69. Sommernachtsfest im Jahr 2019.

8. Strudelheuriger 2018

Der strahlende Sonnenschein und das warme Herbstwetter lockte heuer besonders viele Gäste am 07. Oktober zum 8. Strudelheurigen der „SPÖ Hernstein – Die offene Liste“ ins Volksheim Hernstein.
Unter den zahlreichen Gästen konnte der SPÖ Obmann GGR Gerhard Stoiber NRAbg. Andreas Kollross, LAbg. Karin Scheele, Bgm. Leopold Nebel, Vizebgm. Michaela Schneidhofer und viele Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aus unserer Marktgemeinde begrüßen. Auch aus anderen Gemeinden waren zahlreiche Gäste gekommen.
Es warteten wieder viele Variationen von süßen und pikanten Strudeln, die dieses Mal restlos von den hungrigen Gästen verspeist wurden.
Die „SPÖ Hernstein – Die offene Liste“ bedankt sich für den zahlreichen Besuch.

Glühwein & Glühmost 2018

Auch heuer hat die SPÖ Hernstein unter dem Motto „Helfen Sie uns Freude schenken“ am 01.12.2018 beim FF-Haus Hernstein zu Glühwein, Glühmost und Tee eingeladen.
Für den kleinen Hunger wurden verschiedene Aufstrichbrote und weihnachtliches Gebäck angeboten.
Der Reinerlös aus den Einnahmen durch freie Spenden wurde heuer dem Kindergarten Hernstein für Lernhilfen zur Verfügung gestellt.
Die SPÖ Hernstein dankt für den zahlreichen Besuch. Trotz vieler vorweihnachtlicher Termine konnten wir auch die ÖVP Gemeinderäte Renate Garherr und Walter Mayrhofer begrüßen.
Durch Ihre großzügigen Spenden konnten wir dem Kindergarten Hernstein und ihren Kindern ein schönes Weihnachtsgeschenk überreichen.

Palatschinken Training

Zur Vorbereitung des kulinarischen Events "Männer am Herd" fand natürlich ein Paltschinken-Training statt.
Vor der strengen Jury wurden die ersten Palatschinken gemacht und anschließend verkostet. Sie schmeckten einfach herrlcih. Natürlich wurde bei dieser Gelegenheit auch gleich der passende Wein verkostet.

Muttertagsfeier

Am Freitag, dem 9. Mai 2014 folgten wieder zahlreiche Mütter der Großgemeinde Hernstein der Einladung der SPÖ Hernstein zur traditionellen Muttertagsfeier und füllten den Saal im Gasthaus „Zur Blutalm“ in Alkersdorf. SPÖ-Obmann GGR Gerhard Stoiber konnte ihnen zum bevorstehenden Fest alles Gute wünschen.

Margit Rupprecht und GR Sabine Büchsenmeister hatten mit vielen Kindergarten- und Volksschulkindern Musik- und Gesangsstücke sowie Gedichte vorbereitet. Auch die Kinderhortgruppe unter der Leitung von Martina Riegler hatte einige Lieder vorgetragen.

Als besondere Überraschung präsentierten uns die „großen Kinder“ den „3D-Wurlitzer“.

Die SPÖ-Damen bereiteten wieder für jede Mutter ein Geschenk vor, das von den SPÖ-Gemeinderäten überreicht wurde. Der gemütliche Abend war wieder eine gelungene Einstimmung auf den Muttertag.

64. Sommernachtsfest

Am Samstag, dem 28. Juni 2014, veranstaltete die SPÖ Hernstein das 64. Sommernachtsfest im Gasthaus Penninger in Aigen. Unter den zahlreichen Besuchern konnte der SPÖ Vorsitzende GGR Gerhard Stoiber die Abgeordnete zum NÖ Landtag Fr. Mag. Karin Scheele und zahlreiche GemeindevertreterInnen aus der Marktgemeinde Hernstein begrüßen.

Als Damenspende wurden Getränkegutscheine für die Sektbar verteilt und die Herren konnten einen Schnaps verkosten. Für Musik und gute Stimmung sorgte die Gruppe „Die Morgensun“ mit der Sängerin Nina Steiner aus Hernstein und die Gastwirtfamilie Penninger verwöhnte die Gäste mit ihrer bekannt guten Küche.

In der beliebten Gartenbar sorgten verschiedenen Sektkreationen für Abkühlung. Der Höhepunkt des Abends war schließlich die Quizverlosung mit vielen tollen Preisen. Die Flugschule Ullmann spendete als Hauptpreis einen einstündigen Rundflug und nicht weniger als 25 wertvolle Geschenkskörbe konnten die glücklichen Gewinner mit nach Hause nehmen. Die SPÖ Hernstein möchte sich nochmals bei allen Gewerbetreibenden und privaten Spendern für die zahlreichen Sachpreise recht herzlich bedanken.

Gefeiert wurde noch bis zum Morgengrauen und viele Gäste freuen sich schon auf das 65. Sommernachtsfest im Jahr 2015.

22. SPÖ Ausflug

Am 30 August waren wir wieder mit der Firma Pulay auf Achse. Bei anhaltendem Regen führte uns dieses Mal unsere Reise in die Bundeshauptstadt. Wir unternahmen einen geführten Spaziergang auf den Spuren von Harry Limes („Der dritte Mann“). Nach dem Mittagessen im „Englischen Reiter“ (Prater) besuchten wir die SCHATZKAMMER. Beim traditionellen abschließenden Heurigenbesuch „Frauneder-Stutz“ in Oberlaa übernahm wieder die SPÖ-Ortsorganisation die Kosten für die Getränke.

4. Hernsteiner Strudelheuriger

Bei prächtigem Herbstwetter gab es 5.Oktober 2014 die vierte Auflage des Strudelheurigen im Volksheim Hernstein. Es warteten acht Arten süße und neun Arten pikante Strudel auf die Gäste. Auch frisch gepresster Apfelmost und Sturm waren bei den Besuchern heiß begehrt.

Die SPÖ Hernstein bedankt sich für den zahleichen Besuch.

Englischkurs der Gemeinde

Im Rahmen der Erwachsenenbildung organisierte Bildungsgemeinderat Gerhard Stoiber im Herbst 2014 einen Englischkurs der Marktgemeinde Hernstein. Dieses Angebot wurde von insgesamt 18 Kursteilnehmern angenommen. Zwei Gruppen (13 Anfänger und 5 Fortgeschrittene) wurden an insgesamt zehn Abenden von Kursleiterin Barbara Holy unterrichtet. Auf Grund der großen Zustimmung der Kursteilnehmer wird der Englischkurs voraussichtlich ab 12. Jänner 2015 weitergeführt. Der Anfängerkurs ist ausgebucht, aber für den Fortgeschrittenen-Kurs werden noch gerne Anmeldungen entgegen genommen.

Am Ende letzten Kursabends wurde mit mitgebrachten Getränken und hausgemachtem Gebäck von Fr. Fauszt noch etwas gefeiert.

Zeichenstunde Dorfgestaltung Hernstein

Eine überparteiliche Arbeitsgruppe von architektonischen NewcomerInnen traf sich im Volksheim zu einer „Zeichenstunde“. Grundlage waren die Entwürfe von Architektin DI Hozang und die Meinung interessierter BürgerInnen bei der Präsentation dieser Vorschläge. Es wurde rege diskutiert und entworfen, sodass zwei wirklich passable Vorschläge auf dem Gemeindeamt abgegeben werden konnten, die mit 42 Unterschriften bestätigt wurden.

2. Hernsteiner Kriminacht

Brutale Gewaltverbrechen von München bis nach Wien. Das Morden breitet sich über den Wienerwald aus und macht auch vor unserer kleinen Gemeinde nicht halt.
Das „Triestingtaler Mordstrio“ begeisterte am Freitag, dem 13.11.2015 wieder mit Mordsgeschichten, Mordsspannung und Mordsgaudi die zahlreichen Gäste im Volksheim Hernstein. Die Krimi-Autoren Veronika A. Grager aus Aigen, Jennifer B. Wind aus Enzesfeld-Lindabrunn und Thomas Eppensteiner aus Münchendorf stellten in einer spannenden Lesung ihre letzten Werke vor.
Am Ende der Vorstellung konnte man die Bücher von der Firma „Mord & Musik“ erwerben und von den Autoren persönlich signieren lassen.
Die SPÖ Hernstein sorgte für ein Büffet mit Brötchen und Getränken.
Weitere Informationen erhalten sie über Homepages der Autoren.
www.grager.at - www.jennifer-b-wind.com - www.thomas-eppensteiner.at

Glühwein & Glühmost

Am 13.12.2014 hat die SPÖ Hernstein beim FF-Haus Hernstein zu Glühwein, Glühmost und Tee eingeladen. Zur Stärkung gab es auch verschiede Aufstrichbrote. Der Reinerlös aus den Einnahmen durch freie Spenden wird Personen unserer Gemeinde übergeben, die mit dauerhaften gesundheitlichen Einschränkungen leben müssen.

Die SPÖ Hernstein dankt für den zahlreichen Besuch. Durch Ihre großzügigen Spenden können wir einigen Betroffenen ein schönes Weihnachtsgeschenk überreichen.

Glühwein & Glühmost 2015

Unter dem Motto „Helfen Sie uns Freude schenken“ hat die SPÖ Hernstein am 19.12.2015 beim FF-Haus Hernstein zu Glühwein, Glühmost und Tee eingeladen. Für den kleinen Hunger wurden verschiedene Aufstrichbrote angeboten. Der Reinerlös aus den Einnahmen durch freie Spenden wird wieder Personen unserer Gemeinde übergeben, die mit dauerhaften gesundheitlichen Einschränkungen leben müssen.
Die SPÖ Hernstein dankt für den zahlreichen Besuch. Durch Ihre großzügigen Spenden können wir einigen Betroffenen ein schönes Weihnachtsgeschenk überreichen.

Valentinsgruß 2016

Für alle, die am 13. Februar in der Früh in Aigen, Hernstein und Alkersdorf beim Bäcker, bzw. in Grillenberg beim kleinen Dorfladen und in Hernstein bei der Fleischerei Hoppel eingekauft haben gab es von der SPÖ Hernstein nach langjähriger Tradition wieder eine rote Nelke zum Valentinstag.

Valentinsgruß

Für alle, die am 14.Februar in der Früh in Aigen, Hernstein und Alkersdorf beim Bäcker, bzw. in Grillenberg beim kleinen Dorfladen eingekauft haben, gab es von der SPÖ Hernstein nach langjähriger Tradition eine rote Nelke zum Valentinstag.

1. Heimatkunde-Wanderung

„Iss Kranewitt (Wacholder) und Pimpernell (wilder Kümmel), dann lebst recht lang und stirbst net schnell!“….

hieß es zurzeit, als die Cholera gewütet hat, und als Dankeschön, dass das damalige Gemeindegebiet von Hernstein verschont geblieben ist, sehen wir heute noch ein Marienbild am „Bildbaum“ bei der Einfahrt zu Alkersdorf.

Um diese Natur- und Kulturdenkmäler bewusst zu betrachten und ihre Geschichte kennen zu lernen, lud der Bildungsgemeinderat Gerhard Stoiber (SPÖ) zur 1. Heimatkunde-Wanderung in Hernstein ein. An die 80 kulturinteressierte Wanderer begleiteten ihn auf einer Zeitreise durch die bald 900 Jahre alte bewegte Geschichte von Hernstein. Das wohl bedeutendste, aber trotzdem weitgehend unbekannte, Steindenkmal Österreichs das „Altes Grab“ zeugt aber davon, dass schon zur Keltenzeit Menschen nach Hernstein kamen.

Der Obmann des Naturschutzvereins Klaus Ruczicka erläuterte die Bedeutung des zum Naturdenkmal erklärten „Naturgebilde Niedermoor“, Altbürgermeister Leopold Schneidhofer bereicherte seine Erzählungen über die Geschichte des Schlosses Hernstein mit amüsanten Anekdoten aus seiner Jugendzeit und der Pfarrer Prof. Rupert Marx hob bei seinen Ausführungen einige Besonderheiten der Kirche und des Kirchhofes hervor.

Knapp vor Ende der 6,5 Km Runde mit 12 Stationen gab es im Föhrenwald bei der einmalig gestalteten Vinzenzkapelle, deren Geschichte und Symbolik erklärt wurde, ein Stamperl Föhrenwipferlschnaps zu verkosten.

„Das große Interesse der Bevölkerung ist für mich ein Ansporn, auch in den anderen Ortsteilen unserer Marktgemeinde Hernstein, eine Heimatkunde-Wanderung zu organisieren“ sagte Bildungsgemeinderat Gerhard Stoiber beim Abschluss der Wanderung im „Gasthaus zur Blutalm“ in Alkersdorf.

Muttertagsfeier 2016

Am Freitag, dem 4. Mai 2015 folgten wieder zahlreiche Mütter der Marktgemeinde Hernstein der Einladung zur traditionellen Muttertagsfeier.

Jede Mutter wurde von den SPÖ-Funktionären mit Konsumationsgutscheinen und Konfektschalen, die von den SPÖ-Frauen vorbereitet wurden, begrüßt.

Die Gestaltung des Programmes lag in den bewährten Händen von Margit Rupprecht und GR Sabine Büchsenmeister. Sie hatten mit vielen begeisterten Kindergarten- und Volksschulkindern Musik- und Gesangsstücke sowie Gedichte vorbereitet.

Der gemütliche Abend war wieder eine gelungene Einstimmung auf den Muttertag und

SPÖ-Obmann GGR Gerhard Stoiber überbrachte den Müttern zum Abschluss der Feier seine persönlichen Muttertagswünsche.

65. Sommernachtsfest

Bei prächtigem und sehr heißem Sommerwetter veranstaltete die SPÖ Hernstein am Samstag, dem 4.Juli 2015, das 65. Sommernachtsfest im Gasthaus „Zur Blutalm“ in Alkersdorf. Unter den zahlreichen Besuchern konnte der SPÖ Vorsitzende GGR Gerhard Stoiber die Abgeordnete zum NÖ Landtag Fr. Mag. Karin Scheele und zahlreiche GemeindevertreterInnen aus den Marktgemeinden Hernstein und Enzesfeld-Lindabrunn begrüßen.

Als Damenspende wurden Getränkegutscheine für die Sektbar verteilt und die Herren konnten einen Schnaps verkosten. Für Musik und gute Stimmung sorgte die beliebte Gruppe „Die Morgensun“ mit der Sängerin Nina Steiner und die Gastwirtfamilie Steiner verwöhnte die Gäste mit ihrer bekannt guten Küche.

Viele Gäste bevorzugten heuer die Tische auf der etwas kühleren Terrasse und in der beliebten Bar sorgten verschiedenen Sektkreationen für die notwendige Abkühlung. Der Höhepunkt des Abends war schließlich die Quizverlosung. Die Flugschule Ullmann spendete als Hauptpreis einen Rundflug für 2 Personen und die glücklichen Gewinner konnten neben anderen wertvollen Preisen auch 23 Geschenkskörbe mit nach Hause nehmen.

Die SPÖ Hernstein möchte sich nochmals bei allen Gewerbetreibenden und privaten Spendern für die zahlreichen Sachpreise recht herzlich bedanken.

Gefeiert wurde noch bis zum Morgengrauen und viele Gäste freuen sich schon auf das 66. Sommernachtsfest im Jahr 2016.

Englischkurs der Gemeinde - Frühjahr 2016 Früh

Im Rahmen der Erwachsenenbildung organisierte Bildungsgemeinderat Gerhard Stoiber für das Frühjahr 2016 schon die 4. Staffel des beliebten Englischkurses der Marktgemeinde Hernstein. Der neue Lehrgang konnte am 18. Jänner wieder mit 2 Gruppen (6 Anfänger und 9 Fortgeschrittene) gestartet werden. Die lernfreudigen Teilnehmer werden in bewährter Weise von der Kursleiterin Barbara Holy unterrichtet.

66. Sommernachtsfest

Pünktlich zu Sommerbeginn und bei heißem Sommerwetter veranstaltete die SPÖ Hernstein am Samstag, dem 25. Juli 2016, das 66. Sommernachtsfest im Gasthaus „Zur Blutalm“ in Alkersdorf. Unter den zahlreichen Besuchern konnte der SPÖ Vorsitzende GGR Gerhard Stoiber den Bürgermeister Leopold Nebel, die Vizebürgermeisterin Michaela Schneidhofer sowie zahlreiche GemeindevertreterInnen aus den Marktgemeinden Hernstein und Enzesfeld-Lindabrunn begrüßen.

Als Damenspende wurden Getränkegutscheine für die Sektbar verteilt und die Herren konnten einen Schnaps verkosten. Für Musik und gute Stimmung sorgte die beliebte Gruppe „D´Morgensun“ mit der Sängerin Nina Steiner und die Gastwirtfamilie Steiner verwöhnte die Gäste mit ihrer bekannt guten Küche.

Durch das angenehme Sommerwetter nutzten viele Gäste die Terrasse und in der beliebten Bar der SPÖ Hernstein sorgten verschiedenen Sektkreationen für die notwendige Abkühlung. Der Höhepunkt des Abends war schließlich die Quizverlosung. Auf die glücklichen Gewinner warteten 24 Geschenkskörbe und viele andere wertvolle Preise.

Die SPÖ Hernstein möchte sich nochmals bei allen Gewerbetreibenden und privaten Spendern für die zahlreichen Sachpreise recht herzlich bedanken.

Wir danken für Ihren zahlreichen Besuch und freuen uns schon auf das 67. Sommernachtsfest im Jahr 2017.

Muttertagsfeier 2015

Die Muttertagsfeier der SPÖ Hernstein hat schon lange Tradition. Am Freitag, dem 8. Mai 2015 folgten wieder zahlreiche Mütter der Großgemeinde Hernstein der Einladung und füllten den Saal im Gasthaus Penninger in Aigen bis auf den letzten Platz.

Die SPÖ-Damen bereiteten für jede Mutter dieses Mal als Geschenk ein Glas Badesalz vor, das von den SPÖ-Funktionären gemeinsam mit einem Konsumationsgutschein überreicht wurde.

Die Gestaltung des Programmes lag in den bewährten Händen von Margit Rupprecht und GR Sabine Büchsenmeister. Sie hatten mit vielen Kindergarten- und Volksschulkindern Musik- und Gesangsstücke sowie Gedichte vorbereitet. Martina Riegler bereicherte wieder mit der Kinderhortgruppe die Feier mit einigen volkstümlichen Liedern.

Christina Rupprecht stellte in ihrem Beitrag das südamerikanische Zupfinstrument Charango vor und eine Muttertagsgeschichte von Gerti Dresch rundete das Programm ab.

Der gemütliche Abend war wieder eine gelungene Einstimmung auf den Muttertag und

SPÖ-Obmann GGR Gerhard Stoiber überbrachte den Müttern zum Abschluss der Feier seine persönlichen Muttertagswünsche.

5. Hernsteiner Strudelheuriger

Viele Besucher trotzten dem kalten und regnerischen Wetter und besuchten am 11. Oktober 2015 den 5. Hernsteiner Strudelheurigen im Volksheim Hernstein. Besonders begrüßen konnte GGR Gerhard Stoiber den 3. Landtagspräsidenten Franz Gartner, Fr. Vbgm. Michaela Schneidhofer, viele GemeinderätInnen unserer Marktgemeinde und Altbgm. Leopold Schneidhofer.

Es warteten wieder viele Variationen von süßen und pikanten Strudel auf die Gäste und frisch gepresster Apfelmost und Sturm waren die beliebtesten Getränke.

Eine besonders originelle Idee hatte Günter Neubauer mit seinem wunderschönen Strauß aus 54 Apfelrosen

Die SPÖ Hernstein bedankt sich für den zahleichen Besuch.

6. Hernsteiner Strudelheuriger

Bei kaltem Wetter kamen am 9. Oktober 2016 wieder zahlreiche Besucher zum 6. Hernsteiner Strudelheurigen im Volksheim Hernstein.

Besonders begrüßen konnte der SPÖ Obmann GGR Gerhard Stoiber Fr. LAbg. Karin Scheele, Fr. Vbgm. Michaela Schneidhofer, Bgm. Andreas Kollross (Trumau) und viele Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aus unserer Marktgemeinde und den benachbarten Gemeinden.

Es warteten wieder viele Variationen von süßen und pikanten Strudel auf die Gäste. Insgesamt wurden ca. 45 Meter Strudel vorbereitet, die fast alle von den hungrigen Gästen verspeist wurden.

Auch Günter Neubauer überraschte wieder mit süßen Versuchungen.

Die SPÖ Hernstein bedankt sich für den zahlreichen Besuch.

PC-Grundkurs 2016

Nach bereits 5 Einheiten geht der PC-Grundkurs am 14.12.2016 zu Ende.

Im Frühjahr 2017 ist dann ein PC-Sicherheitskurs geplant.

Wir freuen uns schon auf Ihre Teilnahme.

mfg Thomas Rupprecht und das PC-Team

Glühwein & Glühmost 2016

Unter dem Motto „Helfen Sie uns Freude schenken“ hat die SPÖ Hernstein am 17.12.2016 beim FF-Haus Hernstein zu Glühwein, Glühmost und Tee eingeladen. Für den kleinen Hunger wurden verschiedene Aufstrichbrote angeboten. Der Reinerlös aus den Einnahmen durch freie Spenden wird Mitbürgern unserer Gemeinde zur Verfügung gestellt, die in unverschuldeter Notlage sind.
Die SPÖ Hernstein dankt für den zahlreichen Besuch. Durch Ihre großzügigen Spenden können wir den Betroffenen ein schönes Weihnachtsgeschenk überreichen.

2. Heimatkunde Wanderung

„Glück auf zum fröhlichen Wandern“ hieß es bei der 2. Hernsteiner Heimatkundewanderung, die dieses Mal die Ortsteile Grillenberg und Neusiedl zum Ziel hatte. Zahlreiche Denkmäler und Barbara Statuen führten die Teilnehmer auf die Spuren des ehemaligen Braunkohle-Bergbaues.

Um diese Gedenkstätten bewusst zu betrachten und ihre Geschichte kennen zu lernen und auch um ein wenig Geschichtliches über die Ortsteile Grillenberg und Neusiedl zu erfahren, lud der Bildungsgemeinderat Gerhard Stoiber (SPÖ) zur 2. Heimatkunde-Wanderung ein. Knappe 90 kulturinteressierte Wanderer begleiteten ihn auf einer Zeitreise durch die bald 900 Jahre alte bewegte Geschichte von Hernstein. Dieses Mal lag der Schwerpunkt bei den Ortsteilen Grillenberg, Neusiedl und Kleinfeld.

Gleich zu Beginn unserer Wanderung führte uns der beste Kenner der Pfarrkirche -Hannes Lafferl -durch die Geschichte der Kirche St. Margareta in Grillenberg.

Nach einigen Stationen erreichten wir die Schwemme in Neusiedl, wo uns der Obmann des Verschönerungsvereins Neusiedl Manfred Schneeberger einiges über die verschiedenen Denkmäler erklärte, die der Verschönerungsverein errichtete bzw. weiter pflegt.

Über den Gemeindeweg wanderte die Gruppe zum Zechenhaus. Nach einer kurzen Stärkung durch einen Föhrenwipferlschnaps lauschten die zahlreichen Wanderer der ca. 120-jährigen Geschichte des Braunkohlenbergbaues im Grillenberger Tal.

Den Abschluss der Runde bildete der „Barbarastollen“, wieder mit einer Statue der Hl. Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute

„Das große Interesse der Bevölkerung ist für mich ein Ansporn, auch weitere Heimatkunde-Wanderungen zu organisieren“ sagte Bildungsgemeinderat Gerhard Stoiber beim Abschluss der Wanderung im „Gasthaus zum Kirchenwirt“ in Grillenberg.

« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...