Partei

Die jüngere Geschichte der SPÖ Ortsorganisation Hernstein

Mit 1. Jänner 1971 erfolgte die Zusammenlegung der drei ehemaligen Gemeinden Hernstein (Ortsteile Hernstein, Aigen und Alkersdorf), Grillenberg (Ortsteile Grillenberg und Pöllau) und Kleinfeld (Ortsteile Kleinfeld und Neusiedl) zur Großgemeinde Hernstein.

Die SPÖ Fraktionen dieser Gemeinden schlossen sich im Jahr 1972 unter den damaligen Obmännern Johann Zagler (Hernstein), Johann Zaunstock (Grillenberg) und Josef Mitterecker (Kleinfeld) zu einer einzigen Gemeindefraktion zusammen. Als erster gemeinsamer Obmann wurde am 9. Februar 1972 Johann Zagler und als Obmannstellvertreter Josef Wild und Karl Dresch gewählt. Am 5. März 1994 folgte Ing. Gerhard Stoiber nach, der diese Funktion bis heute ausübt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.